Unsere Leistungen

Alle Führerscheine im Überblick

Folgende Klassen werden von der Fahrschule Trump GbR und der Fahrschule Ralf Trump angeboten.

Fahrschule Trump GbR bietet die Klassen Mofa, M, A, B/BE, L an.
Fahrschule Ralf Trump bietet die Klassen C/CE, T an.

Hier finden Sie alle Informationen zu den verschiedenen Führerscheinklassen. Klicken Sie einfach auf die gewünschte Klasse!

Sollten diese Informationen nicht ausreichend sein, stehen wir Ihnen gerne persönlich in einer unserer Fillialen oder via Telefon (09321 / 3 66 88) für eine Beratung zur Verfügung!

Außerdem umfasst unser Leistungsangebot noch:

  • Intensivkurs
  • Nachschulung ASF
  • Seniorenschulungen
  • Wiedereinsteigerschulung
  • Auffrischungsstunden
  • Motorrad-Sicherheitstrainings
  • verschiedene Events wie z. B. unser Kartrennen

Für deinen Führerschein brauchst du:

  • ausgefüllten + unterschriebenen Führerscheinantrag (ca. 45€ + pro Begleitperson (bei BF 17) ca. 14€)
  • biometrisches Passbild vom Fotografen
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest vom Optiker oder Augenarzt
  • Kopien von den Personalausweisen der Begleitpersonen + Unterschrift

Auto

Das Auto ist nach wie vor die Nummer 1 unter den Verkehrsmitteln und für die meisten jungen Menschen ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Umso verständlicher, dass die Führerscheinklasse B am häufigsten erworbenen wird. Sie berechtigt den Besitzer zum Führen eines PKW – sogar mit Anhänger bis zu 750 kg. In der Klasse BE darf die Anhängerlast sogar noch größer sein.

Zweirad

Freiheit, Geschwindigkeit und Zusammengehörigkeit – gerade das macht für viele den Reiz am Motorradfahren aus. Bereits Mofas, kleinere Krafträder (Klasse M) oder Mopeds (A1, A18) vermitteln einen ersten Eindruck von der Faszination Zweirad. Schon Verkehrsteilnehmer unter 18 Jahren können dort die Fahrerlaubnis erwerben. Ab 18 Jahren dürfen Zweiradfahrer mit der Führerscheinklasse A auch Motorräder mit höherer Geschwindigkeit führen.

LKW

Für den Gütertransport in Deutschland sind LKW essentiell. Beim LKW-Führerschein unterscheidet man in vier verschiedene Kategorien: mittelschwere (C1) und schwere (C) Lastwagen sowie mittelschwere (C1E) und schwere (CE) Lastzüge. Sie berechtigen den Besitzer nicht nur zum Führen unterschiedlich schwerer Fahrzeuge, sondern beinhalten auch unterschiedliche Voraussetzungen für den Erwerb.

Traktor

Schon im Kindesalter träumen viele davon, einmal im Leben einen Traktor zu fahren. In den Führerscheinklassen L (kleine Zugmaschinen) und T (große Zugmaschinen) sind alle land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeuge zusammengefasst. Bereits mit 16 Jahren kann man den Führerschein für einen Traktor erwerben. Wer eine Fahrerlaubnis der Klasse T erwirbt, ist sogar dazu berechtigt, ein Kleinkraftrad (S, M) zu führen.